Meine Stimme versagt

Travis Ryan - Until My Voice Is Gone (Acoustic)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Meine Stimme lässt mich heute im Stich. Und dann kommt mir grad der Song „Until My Voice is Gone“ entgegen – Gott hat schon manchmal eine einzigartige humorvolle Art.

Oh ja, Gott zu preisen, bis die Stimme versagen möge, dazu haben wir wohl viele Gründe. Und manchmal, vielleicht sollte es öfter sein, tue ich das auch. Das ein oder andere Mal ist es sogar mehr Einsatz als jedes Workout, da wird geschwitzt beim Freudentanz oder die Stimme richtig aus der Kehle geschrien.

Aber es gibt auch andere Momente, da versagt meine Stimme; und das nicht weil ich gejubelt habe. Momente, in denen ich innerlich schreie, ich überfordert und mega erschöpft bin; in denen ich schweige, weil ich nicht weiß was ich sagen kann. Momente, in denen ich schimpfen, klagen, brüllen, aber nicht singen kann. Vielleicht ist das dann auf einfach dran. Aber wie ich (und so viele andere, vgl. div. Zeugnisse oder die Klagepsalmen) feststelle; stehe ich am Ende doch immer wieder mit Gottes Hilfe auf und kann mir nicht helfen, mit meinem Lobpreis wieder neu zu beginnen. Wie gut es ist, diesen Begleiter und die Gewissheit zu haben.

Möge Gott euch immer die Stimme geben, die ich braucht, und euch auch genug Gelegenheiten geben, ihn immer wieder lauthals zu loben.

Songtext u.a. hier: https://tabs.ultimate-guitar.com/t/travis_ryan/until_my_voice_is_gone_crd.htm

Ich kann nicht ohne dich, ich will nicht ohne dich!

Heute auf dem Weg zur Bahn

… habe ich gelernt/erfahren:
– Mit der richtigen Worship-Musik geht es 15-20% schneller
– Das Wetter ist egal, wenn man richtig Freude hat
– Wenn man aus heiterem Himmel auf einmal “That you have saved me” ruft, wird der Rentner auf dem Fahrrad hinter einem auf einmal schlagartig langsamer
– Das lautstarke Singen von “Halleluja, Halleluja, Halleluja, du begeistert mich” führt zu voller Aufmerksamkeit von Bauarbeitern
– Wenn man bei starkem Gefälle auf einmal vor Freude das Hüpfen anhängt endet das darin, dass man so schnell unterwegs ist, das es nur noch durch “ausrennen” zu bremsen ist (und führt zu noch mehr Verwirrung bei den Bauarbeitern)
– Man kann nicht anders als zu strahlen und zu lachen
– Es ist gut ruhigere Musik für die Ankunft am Bahnhof/den Zug bereit zu haben
– Ich bin in den letzten Jahren ganz schön aus Form gekommen.
– Man ist in meiner körperlichen Form bis zum Halt Freising beschäftigt zu normaler Atmung zurückzukehren
– Mit Gott durch atmen und sich an seinem Werk freuen, tut gut
– Gott hat in mir schon ein verrücktes Kind, an dem er große Freude hat
– Gottes Liebe ist wunderbar

Und jetzt strahlt mich auch noch die Sonne an…. Und ich bin mir gar nicht sicher wer jetzt mehr von uns beiden strahlt…

Danke, für die Freude, die du mir jeden Tag schenkst! Du begeistert mich!